Unentdeckter Oman, Heimat der größten Sandwüste der Welt

Oman Panazee Wüste

Der Oman besteht nur aus Sand und Wüste? Weit gefehlt. Zu entdecken gibt es bizarre Felsformationen, Oasen, Festungen und jede Menge belebte Märkte. Und Strände, an denen man Tauchen oder Kiteboarden geht.

Mit etwas mehr als 4 Millionen Einwohnern ist der Oman einer der am dünnsten besiedelten Staaten der Welt. Mitte des 17. Jahrhunderts stieg der Oman zu einer wichtigen Seemacht im Indischen Ozean auf, dessen Dhaus bis Indonesien segelten. Maskat wurde zu jener Zeit ein bedeutender Handels- und Umschlagplatz zwischen West und Ost. Zahlreiche Bauten zeugen dort bis heute von dieser großen Vergangenheit.

Beeindruckende Natur

Neben den kulturellen Höhepunkten, die der Oman zu bieten hat, sind es vor allem die Wüsten und Wadis in spektakulärer Berglandschaft, die immer mehr Gäste faszinieren. Die Bandbreite diese zu erleben reicht von Tagesausflügen bis zu mehrtägigen Touren mit Expeditionscharakter durch die Rub al Khali – der größten Sandwüste der Erde.

 

Sonnenuntergang am Golf von Oman

Schlagwörter: , ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Notice: Undefined offset: 0 in /kunden/264026_14163/webseiten/panazeereisen/wp-content/themes/the-essence/inc/functions.php on line 321
0 shares