Die Saalfelder Feengrotten – Wo das Luftholen zum Erlebnis wird

Heilstollentee geniessen in der Feengrotte Saalfeld

Fast 19 Millionen begeisterte Besucher waren bereits hier, seitdem der Berliner Bankkaufmann Adolf Mützelburg zu Pfingsten 1914 das ehemalige Alaunschieferbergwerk als Schauhöhle eröffnete. Seit 1993 steht die einzigartige Touristenattraktion am Rande der Saalestadt Saalfeld als „farbenreichste Schaugrotte der Welt“ im Guinnessbuch der Rekorde. Längst zieht nicht nur der imposante „Märchendom“, einst Vorlage für ein Bühnenbild von Wagners „Tannhäuser“ in Bayreuth, Besucher aus nah und fern magisch an, hat sich das Gelände rund um Saalfelds märchenhafte Unterwelt in eine Erlebniswelt verwandelt.

Während für Familien mit Kindern die Anderswelt der Feengrotten im FEENWELTCHEN ein Magnet ist, zieht es viele Gäste auch in das Mitmach-Museum GROTTONEUM. Hier konnte im Herbst 2016 der 500.000. Besucher begrüßt werden. „Wir freuen uns, dass immer mehr Gäste ihren Besuch der Saalfelder Feengrotten mit einer kleinen Auszeit für Körper, Geist und Seele verbinden“, so Geschäftsführerin Yvonne Wagner. „Unser Emanatorium, 1937 als erster Heilstollen Deutschlands eröffnet, bietet dazu gute Möglichkeiten“. Inhalationen in der äußerst reinen, staub-, keim-, allergen- und ozonfreien Grubenluft (10 Grad, 98 % Luftfeuchtigkeit) haben sich vielfach zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und zur Stärkung des Immunsystems bewährt. Auch Allergien und Neurodermitis können hier auf Naturbasis als Alternative oder Ergänzung zur klassischen Medizin völlig stress- und nebenwirkungsfrei behandelt werden. Die jeweils zweistündigen Inhalationen auf einer bequemen Liege mit Isomatte unter Fachaufsicht sind unter www.feengrotten.de fast während des gesamten Jahres zu buchen.

Wer seinen Besuch in der einzigartigen Erlebniswelt nutzen möchte, um auch etwas für seine Gesundheit zu tun, der ist mit den Kombiangeboten gut beraten. So kann man mit dem beliebten Wohlfühlticket (27 Euro) neben einer Führung durch die Feengrotten und einem Besuch des GROTTONEUMs auch zwei geruhsame Stunden im Heilstollen genießen. Wer einen Wohlfühltag (39,90 Euro) bucht, ist zudem zu einem leckeren Original Thüringer Spezialitätenessen eingeladen.

Mehr Infos: www.feengrotten.de

Text: Hans-Peter Gaul

 

 

Anzeige

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Notice: Undefined offset: 0 in /kunden/264026_14163/webseiten/panazeereisen/wp-content/themes/the-essence/inc/functions.php on line 321
0 shares